Montag, 2. Mai 2016

Die AfD-Spitze schweigt zum Bilderbergtreffen in Dresden

Hallo liebe Leute,


http://www.taz.de/!5290671/



Der AfD-Bundesvorstand hat immer noch nichts zum Bilderbergtreffen in Dresden gesagt,
daher sollten wir der AfD-Landtagsfraktion am 9. und 10.6.2016 mal einen Besuch im
Sächsischen Landtag abstatten.



https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4chsischer_Landtag_(Geb%C3%A4ude)



Und vielleicht hat dieses Schweigen auch System. Schließlich sind Beatrix von Storch und Alice Weidel Mitglieder in der neoliberalen August-Hayek-Gesellschaft e.V. und der ehemalige Bundesgeschäftsführer der AfD und jetzige Beisitzer im Bundesvorstand, Georg Padzerski, hat auf aller höchster Ebene in allen möglichen NATO-Gremien mitgearbeitet. Alice Weidel, die Vorsitzende der Programmkommission der AfD hat in der Vergangenheit sogar für Goldmann
Sachs in leitender Funktion gearbeitet.


Na ja, dann ist es ja kein Wunder, dass diese Leute nichts Kritisches über das Bilderbergtreffen in Dresden von sich geben. Diese AfD-Funktionäre gehören offensichtlich zum Dunstkreis dieser neoliberalen und imperialistischen Verschwörungspraktiker aus der Bilderbergszene........


https://www.alternativefuer.de/partei/bundesvorstand/



Und Frauke Petry selbst hatte schon 2013 und 2014 regelmäßige Kontakte zum amerikanischen General-Konsulat in Leipzig und wahrscheinlich auch zur amerikanischen Botschaft in Berlin.
Und das alles genau zum gleichen Zeitpunkt, als ihre Firma in Konkurs ging und sie selbst eine Privatinsolvenz anmelden musste:


http://www.an.w4f.eu/dinner-for-one-im-us-konsulat.html



Diese Alternative für Deutschland scheint in der Tat überhaupt keine Alternative zu sein.
Irgendwie erinnert das alles fatal an die Anfänge der Grünen und an diesen legendären
Wendehals Joschka Fischer, der sich ja vom Paulus zum Saulus wandelte und vom erklärten Anti-Kapitalisten und Anti-Imperialisten zum Erz-Kapitalisten und überzeugten Kriegstreiber wurde
 und das in einer Partei, die ursprünglich total gewaltfrei und pazifistisch sein wollte.


Aber genau so arbeiten die Bilderberger und andere Verschwörungspraktiker und jetzt haben
 sie offensichtlich Frauke Petry am Wickel. Das ist alles von langer Hand vorbereitet, da
 könnt Ihr ganz sicher sein...



MfG. Carsten Schulz,
Wahrheitsforscher und Anarchist
0176 434 72044




P.S.:
inzwischen ist auch herausgekommen, dass sich Frauke Petry im Herbst letzten Jahres
mit dem Leiter des Verfassungsschutzes getroffen. Er hatte ihr offensichtlich nahegelegt, den Landesverband Saarland aus der AfD auszuschließen. So weit ist es schon. Frauke Petry
 bekommt ihre Anweisungen direkt vom Verfassungsschutz !!




www.frauke-petry-und-bilderberg-2016.blogspot.de









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen